ADO – Stoff mal anders

Die Aufgabe, die ADO uns gestellt hat, war die Vielfalt der Stoffkollektion weder vor dem Fenster, noch als klassisches Legestill zu präsentieren.

Das Team um Thomas Ripkens und Jana Patt wählten zwei innovative Wege.
Zum einen stellten Sie die weichen Stoffe in den Kontrast zu einer industriellen Umgebung, zum anderen wählten Sie aussergewöhnliche Präsentationen in Form von eingeschlagenen Büchern oder bespannten Bilderrahmen.

Kunde
ADO
Innenarchitektur
Jörg Ebbing
Fotografie
Thomas Ripkens
Styling
Jana Patt
Post-Production
Florian Thiele

Möchten Sie weiter auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter.